Die SP-Grossratsfraktion traf an ihrer Sitzung vom 1. Juni 2017 in Chur wichtige Personalentscheide. Zum einen wurde die Nomination für das Standesvizepräsidium 2017/18 vorgenommen, das turnusgemäss der SP zusteht. Zum anderen musste für den Ende Juli zurücktretenden Fraktionspräsident Andreas Thöny ein Nachfolger gewählt werden.

Für das Standesvizepräsidium, das an der Augustsession gewählt wird, schlägt die SP-Fraktion dem Grossen Rat Grossrätin Tina Gartmann-Albin vor. Die 56-jährige Treuhänderin und Kauffrau ist seit 2006 für den Kreis Chur im Grossen Rat. Sie ist Mitglied der Geschäftsprüfungskommission des Grossen Rates, die sie 2012/13 präsidierte. Gartmann-Albin ist seit acht Jahren Mitglied im Churer Gemeinderat. Im letzten Jahr hat sie diesen als Gemeinderatspräsidentin geleitet. Sie ist weiter Präsidentin der Winterhilfe Graubünden sowie des Tierschutzvereins Graubünden.

Als neuen Fraktionspräsidenten ab 1. August 2017 hat die SP-Fraktion den 33-jährigen Churer Conradin Caviezel gewählt. Caviezel leitet die Strategieabteilung des SBB-Personenverkehrs. Seit 2014 sitzt er für den Kreis Chur im Grossen Rat. Caviezel ist Mitglied der grossrätlichen Kommission für Staatspolitik und Strategie. Er hat 2011 an der Uni Bern mit einem Master in Politikwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre (BWL) abgeschlossen. Während seines Studiums arbeitete er Teilzeit als Politikredaktor bei Radio Grischa.

Medienmitteilung als PDF-File