Grossratswahlen 2018
KREIS FÜNF DÖRFER – IN DEN GROSSEN RAT:
Andreas Thöny, Erika Cahenzli, Tobias Rettich

Thöny-Andreas-SP_web

Andreas Thöny (bisher)

  
www.andreas
thoeny.ch

«Mit Lust setze ich mich weiterhin für eine gerechte Gesellschaft, den Schutz von Natur und Umwelt, gute Bildung und einen intelligenten Verkehr ein.»

Mein Beruf und meine politischen Mandate ermöglichen mir heute dort tätig zu sein, wo ich mich in der Gesellschaft stark machen möchte: Hilfe für Menschen am Rande der Gesellschaft, gute Bildung für alle, gerechte Verteilung des gemeinsam erwirtschafteten Wohlstandes, sorgsamer Umgang mit Rohstoffen, gute öffentliche Verkehrsverbindungen und Schutz von Natur und Umwelt. Dafür möchte ich mich weiterhin im Grossen Rat einsetzen.

Adresse: Im Gruobhof 3
PLZ/Ort: Landquart
Handy/Mail: 079 222 22 97 / a.thoeny@ilnet.ch
Geburtsjahr: 1968
Zivilstand: verheiratet, drei erwachsene Kinder
Ausbildung: Primarlehrer
Aktueller Beruf: Kirchenratspräsident Evang.-ref. Landeskirche GR
Ämter: Grossrat, Verwaltungsrat RhB, Vorstandstätigkeit: EMS Schiers, Adebar, Dargebotene Hand 143, Benevol, Altershilfe Mastrils
Mitgliedschaften: Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV, Lehrpersonen Graubünden LEGR
Hobbys: Rennvelo fahren, Langlaufen
Lieblingsbuch: Aktuell: „Was man für Geld nicht kaufen kann“, Michael J. Sandel
Was ich mag: zuverlässige Menschen, die anpacken, Schlagermusik der Siebziger und Schnulzen aus meiner Jugend, Sport in der Natur bei Puls 140, Einsatz zu Gunsten der Schwächsten, Gerechtigkeit
Was ich nicht mag: Egoisten, Lügner und Heimlichtuer, warten, Erdbeeren im Winter, Vorurteile, Bereicherung auf Kosten der Schwächsten

 

Cahenzli-Erika_web

Erika Cahenzli-Philipp (bisher)


6

«Mit Freude und Sorgfalt mitgestalten, weiterhin. Gemeinsam für ein lebenswertes, modernes und solidarisches Graubünden.»

Ich stelle mir eine solidarische Gesellschaft vor, die allen Menschen ein Leben in Würde ermöglicht. Eine Gesellschaft, die ihre Stärken kennt, mutig Neuerungen zulässt und Veränderungen ohne Angst gestaltet. Bildung wird als wertvolle Ressource geschätzt, zwischen Mann und Frau gilt Gleichwertigkeit, die Gesundheitsversorgung ist für alle sichergestellt und den wunderschönen alpinen Landschaften wird Sorge getragen. Darum will ich mitgestalten, mit Freude und Sorgfalt, weiterhin

Adresse: Gaidlaweg 3
PLZ/Ort: 7204 Untervaz
Handy/Mail: 079 775 69 39 / erika.cahenzli@bluewin.ch
Geburtsjahr: 1964
Zivilstand: Verheiratet, vier Kinder
Ausbildung: Primarlehrerin
Aktueller Beruf: Hausfrau
Ämter: Präsidentin evang. Kirchgemeinde Untervaz, Gemeindevorstand Untervaz, Vorstandsmitglied Bündner Spital- und heimverband (BSH)
Mitgliedschaften: LEGR
Hobbys: wandern, lesen
Lieblingsbuch: Krimis
Was ich mag: Jahreszeiten, Gedichte, Skitouren, mein Velo, Jassen
Was ich nicht mag: Werbeanrufe, Plastiksäckli, Lärm
Rettich-Tobias-SP_web

Tobias Rettich (neu)


w

«Für Chancengleichheit und Soziale Sicherheit. Jung und Alt, Frau und Mann, Familie und Single, jeder hat das Recht, auf ein Leben ohne Benachteiligung.»

Ich setze mich mit Herzblut für ein starkes, solidarisches Graubünden ein. Dafür braucht es couragierte Lösungen, welche sowohl für Familien, Betagte, Kinder, Menschen mit Behinderung als auch jeden Bürger, welcher täglich seinen Pflichten nachkommt und so unsere Gesellschaft trägt, gemacht sind. Eine prosperierende Wirtschaft, bewusster Umgang mit unserer einzigartigen Natur, ein starker Sozial- und Gesundheitsbereich und ein fortschrittliches Bildungssystem sind dafür unabdingbar.

Adresse: Salavis 10
PLZ/Ort: 7204 Untervaz
Handy/Mail: 079 609 05 10 /
tobiasrettich@gmx.ch
Geburtsjahr: 1991
Zivilstand: ledig
Ausbildung: Fachmann Betreuung EFZ
Aktueller Beruf: Student Soziale Arbeit
Ämter: Vize-Präsident FC Untervaz, PV SP Graubünden,  Kassier SP Sektion 5 Dörfer
Mitgliedschaften: Miglied Schweizer Paraplegikerstiftung, Avenir Social
Hobbys: Fussball spielen, Freunde treffen, Klettern, Reisen, Wandern
Lieblingsbuch: Siddhartha – Hermann Hesse
Was ich mag: Fremde Kulturen zu ergründen. Die Ruhe in der Natur zu geniessen. Gute Gespräche. Zeit mit meinen Liebsten. Neue Erkenntnisse zu gewinnen.
Was ich nicht mag: Stagnation. Egoismus. Engstirnigkeit. Intoleranz. Gleichgültigkeit.

Grossratswahlen 2018
KREIS FÜNF DÖRFER- ALS GROSSRATS-STELLVERTRETER:
Simon Suter & Zilan Yigit

Suter-Simon-SP_web

Simon Suter (bisher)

  

«Miteinander, statt gegeneinander; für eine Wirtschaft, die den Menschen dient, nicht umgekehrt. So kann die Region Landquart Reise-Knotenpunkt und Wirtschaftsmotor für Graubünden sein.»
Adresse: Bahnhofstrasse 30
PLZ/Ort: 7302 Landquart
Handy/Mail: 079 359 66 38 / sp.simonsuter@gmx.ch
Geburtsjahr: 1985
Zivilstand: ledig
Ausbildung: Primarlehrer, Bachelor of Arts in Politikwissenschaften
Aktueller Beruf: Lokführer in Ausbildung (RhB)
Ämter: Grossrat-Stellvertreter Kreis 5 Dörfer, Präsident Gewerkschaftsbund Graubünden, (GGR), Präsident SP Herrschaft/5 Dörfer
Mitgliedschaften: SP, SEV, Feuerwehr Landquart
Hobbys: Singersongwriten, Theater spielen, Computerspiele, Star Wars Sammlung
Lieblingsbuch: Woody Guthrie – Bound for Glory
Was ich mag: Politik, die den Menschen etwas bringt, 1. Mai, Bahnreisen, Irische Musik, Brettspiele
Was ich nicht mag: Sündenbockpolitik auf dem Buckel der Ärmsten, Fremdenfeindlichkeit, Raser, Kravatten, Avocados
Yigit-Zilan-SP_web

Zilan Yigit (neu)

 

«Gemeinsam für eine fortschreitende Entwicklung der Wirtschaft.»
Adresse: Sägenstrasse 1
PLZ/Ort: 7320 Landquart
Handy/Mail: 076 404 95 64 / zilan.yigit21@gmail.com
Geburtsjahr: 1997
Zivilstand: ledig
Ausbildung: Fachfrau Gesundheit in Ausbildung
Aktueller Beruf: Fachfrau Gesundheit in Ausbildung
Ämter:
Mitgliedschaften: JUSO, SP
Hobbys: Fotografieren, Schwimmen, Wandern, Lesen
Lieblingsbuch: Hölle nr. 5
Was ich mag: Menschlichkeit, Respekt, Musik, Empathie, Reisen
Was ich nicht mag: Diskriminierung, Hierarchie, Armut, leere Versprechungen, Forschung an Tieren