An der Pressekonferenz vom 9. September haben die KandidatInnen der SP Graubünden die heisse Phase des Wahlkampfes eröffnet. Die SP wird in den kommenden Wochen alles geben und um einen zweiten Sitz kämpfen. Wir können Wahlkampf und – im Gegensatz zu anderen Parteien – kämpfen unsere KandidatInnen als Team. Zusammen mit fünf KandidatInnen, dem Wahlkampfteam und über 140 Freiwilligen werden wir die nächsten Wochen auf Strasse und am Telefon direkt mit den Leuten über Politik sprechen. Die anderen haben Geld von Lobbys – wir haben engagierte Freiwillige, die Engagement leben.

Hier kannst du die Pressemappe (pdf) herunterladen und die Reden der KandidatInnen nachlesen.