SP Graubünden

Bündner Steuerzahlende zahlen «Infront Ringier» für das Olympia-Grobkonzept 8’166 Franken pro Seite. Und: Das Konzept ist geheim.

Die SP Graubünden hat der Bündner Regierung einen Fragenkatalog betreffend Olympische Winterspiele 2026 in Graubünden gestellt. Die Antworten sind vage. Nach wie vor herrscht keinerlei Transparenz und Klarheit betreffend Partnern und Host-City und den zu erwartenden hohen Kosten für Infrastruktur und Sicherheit. Keine Angaben machen will die Regierung zu den von ihr selbst geforderten «roten Linien» gegenüber dem korruptionsanfälligen IOC. Besonders stossend: Bis jetzt fliesst das Geld, das der Kanton schon gesprochen hat, grösstenteils an die Firma «Infront Ringier», Zug.

Read More
SP Graubünden

JA zum geordneten Atomausstieg

Die Atomausstiegsinitative schafft Sicherheit und stärkt die Energiewende sowie den Energiekanton Graubünden. Einstimmig fasste der Parteivorstand daher die JA-Parole.

Read More
SP Graubünden

Politik für wenige Grossunternehmen statt für Normalverdienende und KMU

Die Bündner Regierung will Steuergeschenke für Grossunternehmen und Aktionäre. Für die SP Graubünden ist das einseitige Privilegienpolitik für wenige. KMU und Normalverdienende bleiben aussen vor.

Read More
SP Graubünden

Oktobersession: Vorstösse mit grossem Nutzen- aber auch Schadenspotential

Die SP-Grossratsfraktion traf sich am 5. Oktober 2016 zur Vorbereitung der Oktobersession in Zizers. In den Räumlichkeiten der Stiftung Gott hilft liess sie sich von Daniel Zindel, Gesamtleiter, durch die Ausstellung „Wenn es scheinbar nicht mehr weitergeht – 100 Jahre Kinder- und Jugendhilfe“ führen. Unter der Leitung des Fraktionspräsidenten Andreas Thöny und im Beisein von Regierungsrat Martin Jäger wurden anschliessend die Geschäfte beraten.

Erfreut nimmt die SP-Fraktion zur Kenntnis, dass die Regierung bereit ist, ihren Fraktionsauftrag zur Realisierung eines Nationalen Schneesportzentrums auf der Lenzerheide zu prüfen. Der Nutzen für den einheimischen Breiten- und Spitzensport wie auch die Jugend ist offensichtlich. Im Vergleich zu olympischen Spielen wären die Investitionen bedeutend geringer und nachhaltiger.

Als brandgefährlich stuft die SP-Fraktion den Versuch ein, das Schulgesetz erneut zu revidieren. Der entsprechende Auftrag Casanova betreibt Bildungsabbau und wird von der SP-Fraktion bekämpft. Nicht nur, weil Graubünden nach wie vor am Ende der Kantone liegt, was die Bildungsausgaben betrifft. Der Auftrag würde Graubünden auch als Wohn- und Arbeitsstandort an den Schluss katapultieren. Der vor drei Jahren aufgegleiste Qualitätsschub würde mit einem Schlag zu Nichte gemacht. Dafür ist die SP nicht zu haben.

Medienmitteilung als PDF-File

Read More
SP Graubünden

Enttäuschender Abstimmungssonntag

Das Schweizer Stimmvolk lehnt die Initiativen „AHV-plus“ und Grüne Wirtschaft ab. Die SP Graubünden ist vom heutigen Abstimmungsresultat enttäuscht. Die Probleme bleiben jedoch bestehen. Jetzt sind andere Lösungen gefragt, wie ein würdiges Leben im Alter und ein nachhaltiges Wirtschaften gewährt werden können.

Read More
SP Graubünden

Olympia-Dossier: Fragen über Fragen

Die SP Graubünden nimmt das Angebot der Regierung, über die Olympia-Pläne der Wirtschaftsverbände zu diskutieren, an. Bisher stellen sich aber Fragen über Fragen: Planänderungen, wechselnde Spielregeln, unklare Finanzierung, noch unklares Konzept, unklare Partnerschaft, Korruptionsvorwürfe ans IOC und Verbandsfunktionäre, die keine klare Aussage machen, welche Kosten sie eigentlich tragen wollen.

Read More
SP Graubünden

Podium zur Initiative AHVplus

Am Donnerstag, 15. September dabattiert um 19:30 Uhr unser Grossrat Peter Peyer mit CVP-Mann Martin Candinas über die Initiative AHVplus. Das Podium findet in der IbW Chur statt und wird von Stefanie Hablützel (SRF Regionaljournal) moderiert. Alle sind herzlich zum Podium eingeladen.

Wegbeschreibung

Facebook

Read More
SP Graubünden

Für den Sport, für eine kluge Wirtschaftspolitik: Dank SP kann Schneesportzentrum Lenzerheide Realität werden.

Wie die Bündner Regierung heute kommuniziert hat, ist sie bereit den SP-Fraktionsauftrag betreffend «Nationales Schneesportzentrum Lenzerheide» entgegenzunehmen. Die SP Graubünden ist ob der positiven Antwort hoch erfreut. So ermöglicht die Regierung eine nachhaltige Förderung des Sports und löst regionalwirtschaftlich kluge Impluse aus. Das ist weitsichtig und selbstbestimmt – ganz im Gegensatz zum Diktat des IOC.

Read More
SP Graubünden

Veranstaltung: Auf der Suche nach der Seele Europas

Lesung mit Martin Leidenfrost , «Expedition Europa»
Kabinett der Visionäre, Chur, Freitag, 9.9.2016, 20:00

„Expedition Europa“ heisst die Kolumne von Martin Leidenfrost, die unter anderem in der Südostschweiz erscheint. Jede Woche berichtet der Österreicher aus einer anderen Ecke Europas; von Bivio über Brüssel, von Schottland bis Montenegro. Was hält Europa zusammen, wo driftet es auseinander? Nach dem Brexit ein topaktuelles Thema.

Martin Leidenfrost, der 10 europäische Sprachen spricht, liest am Freitag, 9.9.2016 um 20:00 Uhr auf Einladung der SP Graubünden im Kabinett der Visionäre an der Sägenstrasse 75 in Chur.

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

 

Read More
SP Graubünden

Grosser Rat fördert mit Personalgesetz Abwanderung

Die SP-Grossratsfraktion traf sich am 18. August 2016 zur Vorbereitung der Augustsession im Hotel Bellevue in San Bernardino. Unter der Leitung des Fraktionspräsidenten Andreas Thöny und im Beisein von Regierungsrat Martin Jäger wurden die Geschäfte beraten.

Read More