Fragen oder Kritik?
Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Jetzt Sozialdemokrat/-in werden. Zusammen engagieren wir uns für ein fortschrittliches Graubünden und eine gerechte Schweiz in einem demokratischen Europa.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Herzlichen Dank!

SP Graubünden

Wir über uns

Sozialdemokratische Partei Graubünden

Seit 1906 machen wir in Graubünden Politik für alle statt nur für ein paar wenige Privilegierte. Wir sagen Ja zum Miteineinander und Nein zum Gegeneinander. Wir wollen ein fortschrittliches Graubünden und eine gerechte und freiheitliche Schweiz in einem demokratischen Eurpa.

Vieles könnte noch geschrieben werden. Wir tun das nicht. Das Video unten versinnbildlicht besser als viele Worte, was Sozialdemokratie ist und wofür sie steht.

Abstimmungsparolen

Aug 23, 2014

An seiner letzten Sitzung fasste der Parteivorstand die Abstimmungsparolen der SP Graubünden. Hier gehts zur Medienmitteilung. Die Parolen im Überblick: Kantonal - JA zum neuen Finanzausgleich (FA-Reform) National - JA zur öffentlichen Krankenkasse - Nein zur Mehrwertssteuerinitiative von Gastrosuisse

SP gewinnt 3 Sitze im Grossen Rat

Jan 01, 1970

Gestern hat die SP GR ihr historisch bestes Resultat bei Grossratswahlen erreicht! Wir haben 3 Sitze gewonnen und sind nun mit 15 GrossrätInnen im Bündner Grossen Rat vertreten. In den Kreisen Roveredo, Brusio, Fünf Dörfer und Chur konnten wir je einen Sitz gewinnen, in Davos mussten wir den 2010 gewonnenen Sitz leider wieder abgeben. Gewählt […]

Heimat ist dort, wo man keine Angst haben muss.
Willi Ritschard († 16. Oktober 1983), ehem. SP-Bundesrat

Unsere Erfolge

Unser Engagement für ein Graubünden der sorgfältigen Entwicklung und eine gerechte Schweiz zeigt Wirkung.

52.60 Prozent stimmten mit Nein. Wir verhinderten den Olympiagigantismus!

56.40 Prozent stimmten mit Ja. Wir zwangen Repower zur kohlefreien Zukunft!

50.60 Prozent stimmten mit Ja. Wir schützten unsere Landschaft und stoppten den Zweitwohnungsbau!

34.70 Prozent stimmten mit Ja. Wir setzten uns mit 1:12 für mehr Gerechtigkeit in der Wirtschaft ein!